Holzpur Massivholzwand / Querschnitt

HOLZPUR ist eine mehrlagige, kreuzweise miteinander verschraubte Massivholzwand – dieses Prinzip macht sie sehr stabil, verzugsfrei und winddicht.

 

Das Bild zeigt eine tragenden Außenwand, mit einem 16 Zentimeter starken HOLZPUR-Kern, einer 10 bis 26 Zentimeter starken Holzfaserdämmung (je nach energetischen Ansprüchen) und der Außenfassade. Durch diesen Aufbau ergibt sich ein U-Wert von 0,20 bis 0,10 für HOLZPUR Häuser.

HOLZPUR Massivholzwand / Technische Details

Die Explosionszeichnung zeigt den Regelaufbau einer Massivholzwand. Je nach Kundenwunsch und Anforderung sind auch andere Aufbauvarianten möglich.

• einzigartiger Blockhauscharakter im Innenraum

• Buchenholzschrauben ersetzen Leim und Metall

• verzugsfrei durch kreuzweiser Aufbau

• U-Wert: 0,19 W/m2K bei 16 cm Wand und 14 cm Dämmung

• Wandelemente bis zu 13 Meter Länge ohne Stoß

• Regional produziertes Holz mit PEFC Siegel („Wald-TÜV“, www.pefc.de)

• Wand aus eigener Produktion

Wählen Sie zwischen verschiedenen Holzarten und Oberflächen – pro Wand und Zimmer!

Holz erzeugt nicht nur ein behagliches Raumgefühl, es hat gleichzeitig vortreffliche Eigenschaften als nachwachsender, natürlicher und gesunder Baustoff. Es ist besonders atmungsaktiv, dämmend, langlebig und stabil.

 

Um diese positiven Eigenschaften noch besser für den Hausbau zu nutzen, haben wir die Massivholzwand HOLZPUR entwickelt und uns dabei auf die Vorteile von Block- und Massivholzhäusern konzentriert.

 

Wie zum Beispiel die besondere Ästhetik im Innenraum von Blockhäusern – die Holzdielen erzeugen eine einzigartige und lebendige Wandoberfläche. Bei Blockhäusern ist jedoch die Wahlmöglichkeit verschiedener Holzsorten, aus technischen Gründen stark eingeschränkt.

 

Anders bei HOLZPUR: Hier können Sie pro Wand und Zimmer zwischen vielen verschiedenen Holzarten, Oberflächen und Behandlungen wählen. Diese freie Auswahl ist eine Besonderheit von HOLZPUR Massivholzwänden und ermöglicht eine individuelle Gestaltung jedes einzelnen Raumes.